Glossar

myMap von A bis Z.

Eine Reihe von Begriffen rund um myMap sind über die Zeit entstanden. Unten finden Sie alle Definitionen.

A B C D E F G H I K L M O P Q S T U V W X Z

A

Anfasser • Adjustment Handle EN
An den Kanten und in den Ecken einer ausgewählten Grafik eingeblendetes Kästchen, mithilfe dessen die Größe der Grafik verändert werden kann. ➜ auch Kontrollpunkt
Ast • Branch EN
Hauptgliederungspunkt eines Themas („Ast“ und „Hauptast“ sind synonym). Ein Ast ist immer unmittelbar dem Map-Mittelpunkt untergeordnet. Dem Ast untergeordnete Gliederungspunkte heißen Zweig. Äste müssen inmer manuell platziert werden, Zweige können automatisch angeordnet werden
Astlinie • Branch Line EN
Grafisches Element, das ein Map-Objekt mit dessen übergeordnetem Map-Objekt verbindet (also {Ast|Äste} mit dem Map-Mittelpunkt und Zweige mit Ästen). Visualisiert die Baumstruktur des Map
Aufgabenbereich • Task Pane EN
Rechter Teil des Hauptfensters von myMap, der kontextspezifische Bearbeitungsoptionen enthält. Es gibt mehrere Aufgabenbereiche, die ausschließlich geöffnet sein können

⬆︎ nach oben

B

Baumstruktur • Tree Structure EN
Hierarchischer Aufbau eines Dokuments. Durch eindeutige Über- und Unterordnung werden semantische Beziehungen modelliert
Benutzerdefinierte Eigenschaft • Custom Property EN
Speicher eines arbiträren Attributs, einem Map-Objekt zugeordnet. Ein Map-Objekt kann keine, eine oder mehrere benutzerdefinierte Eigenschaften haben. Jede Eigenschaft kann einen beliebigen Eigenschaftwert annehmen
Benutzerdefinierte Klasse • Custom Class EN
Gesamtheit der als Benutzerdefinierte Eigenschaft einem Map-Objekt hinzugefügten Attribute. Jeder Zweig kann die Attribute des übergeordneten Map-Objekts erben oder darauf verzichten. ➜ Vererbung
Bindung • Binding EN
Layoutbindung
Boolean
Wahrheitswert („ja“ oder „nein“), verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft
Brainstorming
Methode zur Ideenfindung, 1939 erfunden von Alex Faickney Osborn; zwei Phasen: Ideen finden, Ideen bewerten. In myMap weiterentwickelt zur Wissenskette

⬆︎ nach oben

C

Clip-Art • Clip Art EN
Fertige Bilder, die für illustrative Zwecke in Ihrem Map verwendet werden können

⬆︎ nach oben

D

Datentyp • Data Type EN
Dokumentation, welche Art von Daten für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft in myMap erwartet wird. ➜ String, Hyperlink, Float, Integer, Percent, Boolean, DateTime, TimeSpan
DateTime
Datum, Uhrzeit oder Kombination von beidem, verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft
Definition
Vorgang, bei dem eine Benutzerdefinierte Eigenschaft zu einem Map-Objekt hinzugefügt wird. ➜ Benutzerdefinierte Klasse, Vererbung, Klassenhierarchie
Drag-and-Drop • Drag and Drop EN
Visuelle Methode zum Ändern von Layout und/oder Struktur von Maps durch Verschieben von Map-Objekten mit dem Mauszeiger

⬆︎ nach oben

E

Eigenschaft • Property EN
Eingebautes (z. B. „Schrift“) oder benutzerdefiniertes (z. B. „Kraftstoffverbrauch“) Attribut, das einen Eigenschaftwert annimmt, der ein Map-Objekt beschreibt. ➜ Benutzerdefinierte Eigenschaft
Eigenschaftwert • Property Value EN
Konkreter Wert einer Eigenschaft, z. B. „Helvetica“ für „Schrift“, „5,2 ℓ“ für „Kraftstoffverbrauch“. Hat einen Datentyp, der bei der Definition festgelegt wird
Executive Information System (EIS)
System, das Informationen über alle das Unternehmen betreffende Sachverhalte – interne und externe Umwelten betreffend – sammelt, aufbereitet und dem Management in geeigneter Form zur Verfügung stellt

⬆︎ nach oben

F

Favoriten • Favorites EN
Vom Benutzer gepflegte Liste der häufig benutzten Maps. Diese werden im Map Manager für schnellen Zugriff angezeigt
Float
Zahl, optional mit Nachkommastellen, verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft
Freitext • Free Text EN
Map-Objekt, das semantisch und strukturell – jedoch nicht durch eine Astlinie – mit dem übergeordneten Map-Objekt verbunden ist

⬆︎ nach oben

G

Geschwisterobjekt • Sibling Object EN
Mapobjekt, das zu demselben übergeordneten (oder „Eltern-“) Objekt gehört
Grafik • Image EN
Illustration, außerhalb myMap erstellt und einem Map hinzugefügt

⬆︎ nach oben

H

Hauptast • Main Branch EN
Ast
Hyperlink
Verweis in einem Map auf ein anderes Dokument (z. B. Textverarbeitungsdokument, Kalkulationstabelle, Bilddatei). Auch verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft

⬆︎ nach oben

I

iiXML
XML-Format, in dem myMap Map-Dokumente ablegt
Inhaltsbereich • Content Pane EN
Der große, anfänglich leere Bereich im myMap-Fenster, der zur Anzeige und Bearbeitung des Map dient
Integer
Zahl ohne Nachkommastellen, verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft

⬆︎ nach oben

K

Klassenhierarchie • Class Hierarchy EN
Zusammenstellung von Benutzerdefinierten Eigenschaften in einem Map, durch Definition und Vererbung erstellt
Knowledge Management System (KMS)
Programmsystem zum Fassen, Speichern und Vermitteln von Information; vereinfacht es, anwendbares Wissen aus einfacher Information zu erzeugen. ➜ Wissenskette
Kontextmenü • Context Menu EN
Menü mit situationsabhängigen Befehlen, das bei einem Mausklick mit der rechten Taste auf ein Objekt im Inhaltsbereich angezeigt wird
Kontrollpunkt • Control Point EN
Nahe einer ausgewählten Querverbindung eingeblendetes Kästchen, mithilfe dessen der Verlauf der Bézierkurve angepasst werden kann. ➜ auch Anfasser

⬆︎ nach oben

L

Layoutbindung • Layout Binding EN
Automatisches Verschieben untergeordneter Objekte, wenn das übergeordnete, bindende Map-Objekt verschoben wird. Nützlich insbesondere für Freitext und Grafiken
Link
Hyperlink

⬆︎ nach oben

M

Map
Grundlegender Speicherort für Informationen in myMap
Map Manager
Registerkarte mit Befehlen zum schnellen Auffinden von Maps
Map-Mittelpunkt • Map Center EN
Genau ein Map-Mittelpunkt ist in jedem Map vorhanden. Jedes andere Map-Objekt ist dem Map-Mittelpunkt unmittelbar oder mittelbar untergeordnet
Map-Objekt • Map Object EN
Jeder Bestandteil eines Map. ➜ Map-Mittelpunkt, Ast, Zweig, Freitext, Grafik, Querverbindung
Map-Vorlage • Map Template EN
Musterdokument, das als Ausgangspunkt für neue Map-Dokumente verwendet werden kann
Mapping
Visuelle Darstellung von Wissen – Information und deren Beziehungen – in einer Zeichnung
Metadaten • Meta Data EN
Zusatzinformationen über ein Map, wie Name des Urhebers und des letzter Bearbeiters
Mittelpunkt • Center EN
Map-Mittelpunkt

⬆︎ nach oben

O

Objekt • Object EN
Map-Objekt

⬆︎ nach oben

P

Papierkorb • Recycle Bin EN
Zwischenspeicher in einem Map, in dem gelöschte Map-Objekte abgelegt werden. Sie können dann endgültig gelöscht oder wiederhergestellt werden
Percent
Zahl ohne Nachkommastellen, die als Prozentwert interpretiert wird, verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft

⬆︎ nach oben

Q

Querverbindung • Connector EN
Linie, die zwei andere Map-Objekte verbindet und so einen semantischen Bezug visualisiert

⬆︎ nach oben

S

Stilvorlage • Style Template EN
Prototypische Einstellungen für Schriftformatierung und Astlinien-/Unterstrich-/Hervorhebungsfarben von Map-Objekten
String
Unicode-Text, verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft

⬆︎ nach oben

T

TimeSpan
Zeitintervall, verwendet als Datentyp für eine Benutzerdefinierte Eigenschaft

⬆︎ nach oben

U

Unterzweig • Sub-Branch EN
Zweig

⬆︎ nach oben

V

Validierung • Validation EN
XSD
Vererbung • Inheritance EN
Anwendung benutzerdefinierter Eigenschaften, die in einem übergeordneten Map-Objekt definiert sind. ➜ auch Definition, Eigenschaft, Klassenhierarchie, Benutzerdefinierte Klasse
Vertrauenslizenz • Trust License EN
Lizenzmodell, das es Ihnen erlaubt, eine einzelne myMap-Lizenz auf einer beliebigen Zahl von PCs oder für eine beliebige Zahl von Benutzern zu verwenden
Viewer
Ohne Lizenznummer ermöglicht myMap (PC), Maps im „Viewer“-Modus zu betrachten. Speichern, Drucken und Exportieren sind nicht möglich
Vollbildmodus • Full Screen Mode EN
Besonderer Aufbau der Anzeige, in dem der verfügbare Platz für den Inhaltsbereich maximal ist

⬆︎ nach oben

W

Wissenskette • Knowledge Chain EN
Phasen der Ideengenerierung als eine geordnete Reihung von Tätigkeiten: Ideen fassen, speichern, vermitteln

⬆︎ nach oben

X

XML
Universelles Dateiformat (Extensible Markup Language) des W3C (World Wide Web Consortium). ➜ iiXML, EMM
XML-Schema • XML Schema EN
XSD
XSD
XML Schema Definition: Datei, die die Struktur, den Inhalt und die Semantik von XML-Dokumenten definiert; erlaubt es, zu überprüfen, ob ein XML-Dokument in Ordnung ist (Validierung)

⬆︎ nach oben

Z

Zielobjekt • Target Object EN
Ziel, das das gezogene Objekt einer Drag-and-Drop-Operation empfängt. Ein Objekt wird zum Zielobjekt, indem der Mauszeiger beim Ziehen darauf bewegt wird
Zweig • Twig EN
Einem Ast oder einem anderen Zweig untergeordneter Gliederungspunkt („Zweig“ und „Unterzweig“ sind synonym). Äste müssen inmer manuell platziert werden, Zweige können automatisch angeordnet werden

Impressum und Datenschutz